Versand und Zahlungsbedingungen

Lieferung und Versand, Gefahrübergang


Lieferungen von Waren durch Fa. Garten- und Forstgeräte Andreas Mandlik erfolgen stets auf dem Versandwege an die vom Käufer angegebene Lieferanschrift. Die Ware wird grundsätzlich als versichertes Paket verschickt. Der Verlust oder Untergang der Ware geht bis Gefahrenübergang zu Lasten von Fa. Garten- und Forstgeräte Andreas Mandlik.

Die Versendung erfolgt nur dann unversichert, wenn dies schriftlich vom Käufer gefordert wird. Nur in diesem Fall trägt der Käufer das Verlustrisiko.

 

Lieferungen durch Fa. Garten- und Forstgeräte Andreas Mandlik erfolgen stets unter dem Vorbehalt, dass Fa. Garten- und Forstgeräte Andreas Mandlik seinerseits vollständig und rechtzeitig beliefert wird und die fehlende Verfügbarkeit des Artikels nicht zu vertreten hat. Sind zum Zeitpunkt der Bestellung des Kunden keine Exemplare des von ihm ausgewählten Produktes verfügbar, so teilt Fa. Garten- und Forstgeräte Andreas Mandlik dem Kunden dies in der Auftragsbestätigung mit. Ist das Produkt dauerhaft nicht lieferbar, sieht Fa. Garten- und Forstgeräte Andreas Mandlik von einer Annahmeerklärung ab. Ein Vertrag kommt in diesem Fall nicht zu Stande. Ist das vom Kunden in der Bestellung bezeichnete Produkt nur vorübergehend nicht verfügbar, teilt Fa. Garten- und Forstgeräte Andreas Mandlik dies dem Kunden ebenfalls in der Auftragsbestätigung mit. Bei einer Lieferungsverzögerung von mehr als zwei Wochen hat der Kunde das Recht, vom Vertrag zurückzutreten. Im Übrigen ist in diesem Fall auch Fa. Garten- und Forstgeräte Andreas Mandlik berechtigt, sich vom Vertrag zu lösen. Hierbei wird Fa. Garten- und Forstgeräte Andreas Mandlik eventuell bereits geleistete Zahlungen des Kunden zurückerstatten.

 

Ist eine Zustellung der Ware beim Käufer nicht möglich, trägt der Käufer die Kosten des Versands. Dies gilt nicht, wenn der Käufer durch verweigerte Annahme sein Widerrufsrecht ausübt oder wenn der Käufer den Umstand, der zur Unmöglichkeit der Zustellung geführt hat, nicht zu vertreten hat.

 

In Absprache mit dem Käufer sind auch Teillieferungen zulässig.


Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, wird der Käufer, wenn er Verbraucher ist, gebeten, diese Fehler sofort bei dem Zusteller zu reklamieren und schnellstmöglich Kontakt zu Fa. Garten- und Forstgeräte Andreas Mandlik aufzunehmen. Die Versäumung einer Reklamation oder der Kontaktaufnahme hat für die gesetzlichen Gewährleistungsrechte des Käufers, wenn er Verbraucher ist, keinerlei Konsequenzen, hilft aber der Fa. Garten- und Forstgeräte Andreas Mandlik, eigene Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. der Transportversicherung geltend machen zu können.

 

Selbstabholung kann im Einzelfall vereinbart werden.

 

Preise und Zahlungsbedingungen



Alle angegebenen Preise sind Endpreise in EUR und enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer.

Die zusätzlich anfallenden Liefer- und Versandkosten werden jeweils bei der Bestellung gesondert ausgewiesen.

 

Fa. Garten- und Forstgeräte Andreas Mandlik bietet, sofern in der jeweiligen Produktbeschreibung nichts anderes bestimmt ist, als Zahlungsmöglichkeit Vorauskasse per Überweisung, per Nachnahme oder über PayPal an. Fa. Garten- und Forstgeräte Andreas Mandlik behält sich vor, einzelne Zahlungsarten auszuschließen. Ist Vorkasse vereinbart, ist die Zahlung sofort nach Vertragsabschluss fällig. Ist die Fälligkeit der Zahlung nach dem Kalender bestimmt, so kommt der Kunde bereits durch Versäumung des Termins in Verzug. In diesem Fall hat er Fa. Garten- und Forstgeräte Andreas Mandlik Verzugszinsen i.H.v. 5 Prozentpunkten über dem jeweiligen Basiszinssatz zu zahlen. Die Verpflichtung des Kunden zur Zahlung von Verzugszinsen schließt die Geltendmachung weiterer Verzugsschäden durch Fa. Garten- und Forstgeräte Andreas Mandlik nicht aus.

Zuletzt angesehen